Project Description

Luftwaffe

Was ist die Aufgabe der Luftwaffe?

Die Luftwaffe spannt einen Schirm über Deutschland und über unsere Streitkräfte im Einsatz, um Bedrohungen aus der Luft zu neutralisieren. Im Rahmen des Bündnisses operiert sie im Verbund mit den Streitkräften befreundeter Nationen (Interoperabilität). Um diese Anforderungen erfüllen zu können, bedarf es zahlreicher Fähigkeiten, über die die Luftwaffe verfügen muss:
1. Abwehr von Bedrohungen aus der Luft
2. Bekämpfung von Ziel zu Land, Luft und See
3. Aufklärung
4. Bekämpfung landgestützter Luftabwehr
5. Transport
6. Luftbetankung
7. Verwundetentransport in der Luft
8. Bodenorganisation – stationär und verlegbar
9. Planung und Führung von Luftwaffenoperationen
10. Bodengebundene Luftabwehr
11. Nukleare Teilhabe

Wie ist der aktuelle Zustand?
Die Luftwaffe befindet sich an einem Tiefpunkt in ihrer Geschichte. Das ist nicht nur meine Sicht, sondern dies ist auch Ergebnis einer Analyse der Luftwaffenführung (https://www.welt.de/politik/deutschland/article178365424/Bundeswehr-Die-Luftwaffe-befindet-sich-an-einem-Tiefpunkt.html). Die Einsatzbereitschaft der Hautwaffensysteme der Luftwaffe ist katastrophal. So liegt sie beispielsweise beim Eurofighter oder dem Tornado durchgängig unter 33 %. Hinzu kommt die Überalterung des Materials, was kostspiele Anpassungen notwendig macht – ganz zu schweigen von der schlechten Material- und Ersatzteilversorgung. Und letztlich werden wichtige Kapazitäten durch Auslandseinsätze gebunden. Die Soldaten der Luftwaffe erleben im Einsatz einen anderen Dienst als in der Heimat, wo es an allen Ecken fehlt. Überlastung, Material- und Ersatzteilknappheit führen auch dazu, dass die Ausbildungstätigkeit zum Erliegen kommt. Erfüllend kann der Dienst nur sein, wenn alle Möglichkeiten gegeben sind, um ihn auch leisten zu können.
Es ist wichtig, dass Probleme erkannt werden, um sie beheben zu können. Das setzt eine Fehleranalyse voraus.

Wofür setze ich mich ein?
Reform der Beschaffungs- und Nutzungsorganisation auf Basis von Effizienz
Beschaffung modernster Waffen und Ausrüstung; wenn zweckmäßig, dann auch am Markt, anstatt kosten- und zeitaufwändige Entwicklungsprojekte
Beibehaltung der Nuklearen Teilhabe als Garanten für Deutschlands Sicherheit
Ersatz des Tornados bis 2025 durch eine marktverfügbare Alternative
Ersatz der Tranche 1 des Eurofighters
Sinnvolle Kooperationsprojekte: eine französische-deutsche Transportstaffel in Évreux ist nicht in deutschem Interesse
Beschaffung und Nutzung bewaffneter unbemannter Luftfahrzeuge
Forschung in den Bereichen KI und Deep Learning